Zeithistorisches Portal »Café Haberland« – Ausstellung zur Geschichte des Bayerischen Viertels

Das »Café Haberland«, benannt nach Salomon und Georg Haberland, den Gründervätern des Bayerischen Viertels, bietet vielfältige Informationen über die Geschichte dieses Quartiers: In Kurzfilmen, Zeugnissen und Berichten werden Sie berühmte und weniger bekannte Einwohner*innen dieses geschichtsträchtigen Viertels kennenlernen.
Als Tor zur Zeitgeschichte bietet das »Café Haberland« einen einladenden Ausgangspunkt für einen Spaziergang durch diesen besonderen Berliner Wohnbezirk. Durch die Ausstellung »Café Haberland« können Sie sich vom täglichen Besucherservice des Vereins Quartier Bayerischer Platz e.V. führen lassen.